Die ersten Ferien ohne die Eltern

Liebe Eltern, Omas und Opas,

Sie haben eine Freizeit gebucht, und Ihr Kind wird das erste Mal ohne Sie in Urlaub fahren und einen Teil seiner Ferien „allein“ verbringen. Das ist sicher ein ungewohntes Gefühl. Aber keine Angst: Bei uns ist Ihr Kind gut aufgehoben und wird unvergessliche Ferien und viele Abenteuer erleben.

Diese Ferien verbringt Ihr Kind mit vielen gleichaltrigen Kindern und Jugendlichen, die sich für  gemeinsame Sachen interessieren und gemeinsame Wünsche, Träume und Erwartungen (an die Freizeit) haben. Unsere Teamer, ausgebildete Jugend- und Gruppenleiter, betreuen die Teilnehmer in kleinen Gruppen (max. 7 Kinder/Jugendliche pro Betreuer)  und gehen dabei individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ein. Sie sind von 0 – 24 Uhr der Ansprechpartner für Ihr Kind und geben ihm immer Tipps und Hinweise, sollte es diese brauchen. Die Teamer sind Mitglieder der Freizeitgruppe und vermitteln so Sicherheit und Vertrauen. Während der Freizeit wird Ihr Kind neue Spiele und Sportarten kennen lernen, kleine Aktionen selbst organisieren und weitere Erfahrungen fürs Leben machen. Dabei steht natürlich das Interesse und Begehren der Gruppe im Vordergrund und, dass keiner zu etwas gezwungen wird.

Eine große Gruppe, bestehend aus vielen verschiedenen Charakteren, braucht einige Tage, um sich zu beschnuppern und einander zu vertrauen. Wenn sich jedoch alle kennen und schätzen gelernt haben, kann die Freizeit so richtig beginnen, und ein Gruppengefühl tritt ein. Daher ist es wichtig, dass die Freizeit nicht schon nach einer Woche vorbei ist. Ihr Kind kann sich dann auch erst richtig entspannen und von zu Hause Abstand gewinnen.  Eine Ausnahnme ist unsere "Schnupperwoche" für die Kleinen (6- 7-jährigen).